• Drucken
 
 
 
Manchmal oder öfter braucht Frauchen oder Herrchen es einfach: eine Hundebetreuung.
Der Hund kann nicht mit zur Arbeit oder mit in den Urlaub oder der Mensch muss ins Krankenhaus oder hat mal was ohne Schnuffi vor.
Die Hunde werden draußen in Gruppen eingeteilt, so dass die, die sich gut verstehen, zusammen laufen und Spaß haben können. Deshalb ist es ein Muss, dass Ihr Hund mit seinen Artgenossen zurechtkommt und in der Lage ist, sich in eine Gemeinschaft einzufinden.
Die Hunde sind mit im Haus untergebracht. Dort gibt es separate Bereiche (keine Boxen!) die voneinander getrennt sind  und in denen die Hunde zum Schlafen meistens zu zweit untergebracht sind. Spiel, Spaß und Beschäftigung gibt es in den Ausläufen. 
Sollte Ihr Hund Medikamente oder eine besondere Ernährung brauchen oder gebarft werden, so ist das kein Problem. Das können wir alles besprechen.
Ihr vierbeiniger Gefährte sollte keine ansteckenden Krankheiten haben und frei von Flöhen sein. Die Grundimmunisierung durch die entsprechenden Impfungen sollte erfolgt sein. Und auch eine Haftpflichtversicherung muss vorhanden sein.
Weitere unkastrierte Rüden können zurzeit leider gar nicht aufgenommen werden.
Läufige Hündinnen können nicht betreut werden.
 
Für ein erstes Kennenlernen vereinbare ich gern einen kostenlosen Termin mit Ihnen. Bei diesem Termin können wir alles in Ruhe besprechen und Ihr Schnuffi lernt die anderen Gäste kennen. Dafür nehmen wir uns Zeit.
Rufen Sie mich gern an unter 04346-939525. Ich freue mich auf Sie und Ihren Hund
 
Ihre Susanne Kühn